Datenschutzerklärung

Riva Acciaio S.p.A. mit Sitz in Mailand, Viale Certosa 249, erkennt in seiner Eigenschaft als Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Verordnung (EU) 679/2016, anzuwenden seit dem 25.05.2018 – Datenschutz-Grundverordnung (“DSGVO”) und gemäß Gesetzesdekret 196/2003 – Kodex zum Schutz personenbezogener Daten (“Datenschutzkodex”) sowie dessen Aktualisierung durch Gesetzesdekret 101/2018 (im Folgenden werden der Datenschutzkodex und die DSGVO zusammenfassend als “Geltendes Recht” bezeichnet) die Wichtigkeit des Schutzes personenbezogener Daten an und zählt deren Schutz zu einem der Hauptziele ihrer Tätigkeit.

Download
Datenschutzerklärung - Kunde - (182,21 kB)
Datenschutzerklärung - Lieferant - (184,49 kB)
Datenschutzerklärung - Nutzer - (127,9 kB)

Gemäß Geltendem Recht stellen wir Ihnen die notwendigen Informationen bezüglich der Verarbeitung der uns übermittelten personenbezogenen Daten zur Verfügung. Es handelt sich dabei um Informationen, die gemäß Artikel 13 des Geltenden Rechts zur Verfügung gestellt werden. Riva Acciaio S.p.A. bittet Sie um deren Kenntnisnahme, da es sich um wichtige Informationen über den Schutz personenbezogener Daten sowie über die Maßnahmen zur Gewährleistung der Vertraulichkeit unter voller Einhaltung des Geltenden Rechts handelt.

 

Riva Acciaio S.p.A. informiert Sie hiermit darüber, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß der Grundsätze der Zulässigkeit, Korrektheit, Transparenz, Einschränkung der Zweckbestimmung und Speicherung, Angemessenheit, Datensparsamkeit, Genauigkeit, Integrität und Vertraulichkeit erfolgt. Die personenbezogenen Daten werden somit gemäß den Bestimmungen des Geltenden Rechts und den darin enthaltenen Vertraulichkeitsverpflichtungen verarbeitet.

 

Gemäß den obigen Ausführungen und gemäß Artikel 6, 7, 9 und 13 der DSGVO, erhalten Sie hiermit folgende Informationen:

 

PERSONENBEZOGENE DATEN ALS GEGENSTAND DER VERARBEITUNG

Im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Internetseite ist der Verantwortliche für die Verarbeitung berechtigt, folgende Datenkategorien zu verarbeiten:

 

  • Navigationsdaten. Die für die Funktionsfähigkeit dieser Internetseite verwendeten EDV-Systeme und Software Procedures erfassen, während des normalen Betriebs, einige personenbezogene Daten, deren Übermittlung bei der Internetnutzung implizit erfolgt. Es handelt sich dabei um Informationen, die nicht erfasst werden, um identifizierten betroffenen Personen zugeordnet zu werden, sondern um Daten, die aufgrund ihrer Beschaffenheit, durch die Bearbeitung und den Abgleich mit Daten, die im Besitz von Dritten sind, ermöglichen könnten, die Nutzer der Seite zu identifizieren. Diese Kategorie von personenbezogenen Daten wird nach den im Folgenden beschriebenen Modalitäten und zu den im Folgenden beschriebenen Zwecken verarbeitet.
  • Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die nach dem Besuch einiger Seiten des Internetauftritts automatisch vom Computer des Nutzers generiert werden und über die Daten zur Identifikation des Nutzers gesammelt werden können. Weiterführende Informationen können Sie unserer Cookie Policy auf unserer Internetseite entnehmen.
  • Vom Nutzer freiwillig bereitgestellte gestellte Daten. Für einige vom Verantwortlichen für die Verarbeitung auf der Internetseite zur Verfügung gestellte Dienste (z. B. Registrierungsformular für den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich über einen persönlichen Account) ist es notwendig, dass der Nutzer, explizit und freiwillig personenbezogene Daten übermittelt. Diese personenbezogenen Daten sind in der Regel der Identifikation dienende Daten und werden nach den im Folgenden beschriebenen Modalitäten verarbeitet.

 

ZWECK, RECHTLICHE GRUNDLAGEN UND OBLIGATORISCHE ODER FREIWILLIGE DATENVERARBEITUNG

Ihre persönlichen Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  1. um spezifischen Pflichten nachzukommen oder besondere Aufgaben auszuführen, die von nationalen und europäischen Rechtsvorschriften, Gesetzen und Verordnungen vorgesehen sind;

  2. um es dem Verantwortlichen für die Verarbeitung zu ermöglichen, seine Leistungen unter Wahrung der Grundsätze der Zulässigkeit, Korrektheit, Transparenz, Einschränkung der Zweckbestimmung und Speicherung, Angemessenheit, Datensparsamkeit, Genauigkeit, Integrität und Vertraulichkeit zu erbringen;

  3. um eine korrekte Nutzung der Internetseite und/oder des Zugangs zum zugangsbeschränkten Bereich zu ermöglichen und dabei das korrekte Funktionieren der Internetseite zu garantieren. Bezüglich der Zweckbestimmungen für den zugangsbeschränkten Bereich wird auf die hierfür spezifischen Informationen verwiesen;

  4. um es dem Verantwortlichen für die Verarbeitung zu ermöglichen, eventuelle Bewerbungen für die Suche und die Auswahl von Personal auszuwerten. Bezüglich dieser Zweckbestimmung verweisen wir auf das Informationsschreiben im Bereich “Arbeiten bei Riva” auf unserer Internetseite.


Bezüglich der Zweckbestimmung unter Punkt 1, erfolgt die Datenverarbeitung nach dem Prinzip gemäß Artikel 6 DSGVO, nach dem die Verarbeitung personenbezogener Daten rechtmäßig ist, da es notwendig ist, um eine rechtliche Anforderung zu erfüllen, der der Verantwortliche für die Verarbeitung unterliegt. Bezüglich der Zweckbestimmung unter Punkt 2 und 3, ist die Datenverarbeitung gemäß Artikel 6 DSGVO rechtmäßig, weil sie für die vorvertragliche und vertraglich Ausführung der Parteien notwendig ist.


Die Bereitstellung von Daten ist für die angegebene Zwecke zwingend erforderlich. Eine eventuelle Verweigerung der Bereitstellung dieser Daten kann dazu führen, dass Riva Acciaio S.p.A. die zugesandte Bewerbung nicht auswerten, auf Anfragen der betroffenen Person nicht antworten, das korrekte Funktionieren der Internetseite sowie der darauf angebotenen Dienste nicht garantieren kann.

 

MODALITÄTEN DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung kann manuell oder unter Nutzung elektronischer oder automatisierter Verfahren erfolgen. Die Verarbeitung erfolgt am oben genannten Geschäftssitz des Verantwortlichen, in seinen Niederlassungen oder bei autorisierten Dritten und umfasst, unter Einhaltung der Beschränkungen und Bedingungen aus Artikel 5 und 25 der DSGVO, alle von Artikel 4, Absatz 1 und 2 des DSGVO vorgesehenen Tätigkeiten, die für diese Verarbeitung notwendig sind, eingeschlossen der Mitteilung an die im folgenden Punkt definierten Personen.

 

ÜBERMITTLUNG, WEITERGABE UND EMPFÄNGER PERSONENBEZOGENER DATEN
Die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten können für die oben genannten Zwecke an folgenden Empfänger übermittelt werden:

 

a) Externe, die Dienstleistungen für die Verwaltung und/oder Wartung des IT-Systems und der Telefoninfrastruktur erbringen (hierzu gehören auch das Mailsystem oder die Internetplattform) und entsprechend autorisiert oder verantwortlich sind;

Personen, die zu den oben genannten Kategoriengehören, üben die Funktion eines Autorisierten oder Auftragsverarbeiters aus oder agieren vollkommen unabhängig als eigenständige Verantwortliche für die Verarbeitung. Ein Verzeichnis der Auftragsverarbeiter wird laufend aktualisiert und ist am Geschäftssitz des Verantwortlichen verfügbar.

 

b) Personen, die von Riva Acciaio S.p.A. zur Verarbeitung personenbezogener Daten autorisiert wurden und zur Vertraulichkeit verpflichtet sind oder einer ausreichenden gesetzlichen Vertraulichkeitspflicht unterliegen (z.B. Beschäftigte und Mitarbeiter von Riva Acciaio S.p.A.);

Ferner informieren wir Sie darüber, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten in gemeinsamer Verantwortung Riva Acciaio S.p.A. und Riva Forni Elettrici S.p.A durchgeführt wird. Die Parteien haben die jeweiligen Verantwortlichkeiten in Hinblick auf die Einhaltung der Verpflichtungen aus der DSGVO durch eine interne, im Sinne von Artikel 26 der DSGVO getroffene Vereinbarung transparent geregelt. Insbesondere kommen die Parteien überein, dass die gemeinsame Verantwortung sich auf die personenbezogenen Daten der Beschäftigten unter Einhaltung der unten aufgeführten Zweckbestimmungen bezieht:

 

- Verwaltung von IKT-Systemen;

 

ÜBERTRAGUNG VON DATEN INS AUSLAND

Ihre Daten können, im Rahmen und unter Einhaltung der Einschränkungen der anwendbaren Rechtsvorschriften, aufgrund der Konfiguration des IT-Systems, an Gesellschaften kommuniziert werden, die vertraglich mit der Riva Acciaio S.p.A. verbunden sind und ihren Geschäftssitz in Drittländern außerhalb der EU haben. Insbesondere können Ihre personenbezogenen Daten an die Schweiz übermittelt werden. Für die Schweiz gibt es einen Angemessenheitsbeschluss der EU Kommission im Sinne von Artikel 45 der DSGVO.

 

DATENSPEICHERUNG

Die Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten, die Gegenstand des vorliegenden Informationsschreibens sind, wird für den Zeitraum erfolgen der notwendig ist, um die in dem vorliegenden Informationsschreiben aufgeführten Zwecke zu erfüllen und in jedem Fall bis 12 (zwölf) Monate nach Erhalt der oben aufgeführten Daten.

 

RECHTE BETROFFENER PERSONEN

Im Rahmen und unter Einhaltung der Einschränkungen der anwendbaren Rechtsvorschriften hat die betroffene Person das Recht, von Riva Acciaio S.p.A. zu jedem Zeitpunkt den Zugang zu den eigenen personenbezogenen Daten sowie deren Korrektur, Löschung oder eine Einschränkung der Verarbeitung der sie betreffenden Daten zu verlangen oder auch Einspruch gegen die Verarbeitung zu erheben.


Entsprechende Anfragen sind per Email an die folgende Adresse zu richten: privacyitalia.ra@rivagroup.com.

In dem Fall, in dem Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gegen die geltenden Vorschriften verstößt, haben Sie als betroffene Person das Recht, einen Rechtsbehelf bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Europäischer Datenschutzbeauftragter) einzulegen.

 

VERANTWORTLICHER UND DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die Gesellschaft Riva Acciaio S.p.A. mit Geschäftssitz in Mailand, Viale Certosa 249, Tel. 02307001 und Emailadresse privacyitalia.ra@rivagroup.com. Riva Acciaio S.p.A. hat als Datenschutzbeauftragten (DPO) die Gesellschaft GetSolution von Paola Generali mit Geschäftssitz Via Ippolito Rosellini 12, 20124 Mailand, Tel. 0049 02 39661701 und Emailadresse dpo-grupporiva@getsolution.it beauftragt, die für alle Informationen über die vom Verantwortlichen durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten zur Verfügung steht.